Makerspace Zollverein

Das Projekt #zollvereinmittendrin der Stiftung Zollverein widmet sich der Identifikation und Auseinandersetzung der Nachbarschaft mit dem UNESCO-Welterbe Zeche Zollverein. Von Mitte 2018 bis Mitte 2019 haben wir die Halle 10 gemeinsam mit weiteren Kreativen zum Makerspace für die Nachbarschaft umfunktioniert.

 

Den Teilnehmenden wurden Methoden und Techniken aus dem Design Thinking, wie etwa das Bauen kleiner MockUps, vermittelt. Sie helfen dabei, eigene Ideen in wenig Zeit in ein erstes Objekt umzusetzen, dieses zu bewerten und daraus neue Schlüsse zu ziehen.

 

Ein Makerspace oder FabLab ist ein Ort, an dem jeder alles produzieren können soll. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, ein vielseitiges Angebot aus Holzwerkstatt, Textillabor, 3D-Druck-Station und CNC-Arbeitsplatz anzubieten.  

 

CNC-Fräsen und 3D-Drucker sind klassische Rapid-Prototyping Verfahren, die einen immer stärkeren Zugang in der Heimanwendung finden. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man solche Geräte und die zugehörige Software richtig nutzen und sinnvoll anwenden kann.

 

Mehr unter: Zollverein.de

Diesen Post teilen